Amadeus FiRe Aktie – Analyse

Unsere Medien predigen es schon ewig: in Deutschland haben wir einen enormen Fachkräftemangel. Explizit fehlen sie in Nischen wie beispielsweise der IT-Branche.

Doch auch in wichtigen Managementpositionen fehlen die Talente. Einer der Profiteure einer solchen Entwicklung könnte der Personaldienstleister Amadeus FiRe sein.

Auch von der aktuellen Notlage können sie profitieren. Geht man von den Worst-Case-Szenarien vieler Unternehmensberatungen aus, wird es den Arbeitsmarkt durch die Corona Krise stark treffen. Schenkt man diesen Prognosen Glauben und geht davon aus, dass sich die Wirtschaft wieder erholt, könnte die Nachfrage nach Personaldienstleistern in Deutschland stark steigen.

Gerade die Spezialisierung auf Fach- und Führungskräfte macht das Geschäftsmodell so interessant. Hier zählt nämlich nicht nur der Preis, sondern eben auch die Qualität. Personaldienstleister sind extrem stark von den Konjunkturzyklen betroffen (Aufschwung am Arbeitsmarkt → Schaffung neuer Kapazitäten → Abschwung Arbeitsmarkt → hohe Kosten).

Dieses Alleinstellungsmerkmal wird noch einmal von den eigenen Weiterbildungsmöglichkeiten unterstrichen. Man setzt hier bewusst auf Qualität der Fach- und Führungskräfte. Ende 2019 haben sie die ComCave Holding GmbH zu 100% übernommen. Mit dieser Akquisition erweitern sie ihr Weiterbildungs- und Umschulungsangebot noch weiter.

Schwerpunkt ComCave: IT-, Multimedia- und kaufmännische Lerninhalte an 50 Standorten aber auch ortsunabhängig über Telelearning (in meinen Augen enormes Potenzial, aber dazu später mehr). 

In Deutschland steigt die Fluktuationsrate immer weiter, weil Arbeitnehmer eine höhere Wechselbereitschaft haben. Es ist nicht mehr so, wie es bei meinem Großvater der Fall war, dass man der Firma in der eigenen Kleinstadt 50 Jahre lang treu bleibt.

Segmente:

  • Zeitarbeit, Personalvermittlung, Interim- und Projektmanagement
  • Fort- und Weiterbildung
Wie du strukturiert unterbewertete Aktien findest
In nächster Zeit werde ich eine Checkliste für die Aktienanalyse an meine Newsletter-Abonnenten versenden. Wenn du diese (und weitere Aktienanalysen) nicht verpassen möchtest, empfehle ich dir dich einzutragen. Keine Sorge kein Spam - das nervt mich nämlich selber!

Hier kannst du Bewertungen des Unternehmens einsehen (von Arbeitnehmern bei Amadeus FiRe und von Kunden).

Bewertung Bewerber: https://www.elo-forum.org/threads/wer-hat-erfahrungen-mit-amadeus-fire-und-hat-tips-fuer-mich.175360/

Kumunu Bewertung als Arbeitgeber durchweg positiv: https://www.kununu.com/de/amadeus-fire/kommentare

Piotroski F-Score

Die Amadeus FiRe Aktie erreicht 7 von 9 (Quelle: gurufocus.com). Sehr solide!

Bilanzkennzahlen/GuV Amadeus FiRe Aktie

Umsatzaufteilung:

  • Umsatz: 233 Mio. €
  • Zeitarbeit, Personalvermittlung, Interim- und Projektmanagement: 207 Mio. €
  • Fort- und Weiterbildung: 27 Mio. €

Dividendenentwicklung: solide Dividendenzahlung, fast durchgehend Steigerung, aufgrund der Akquisition von Comcave GmbH und der unübersichtlichen Entwicklung des Coronavirus wird 2020 auf eine Ausschüttung verzichtet!

Eigenkapitalrendite: 47,93% !!!

Verschuldung: Ganz schwierige Situation und mein großer Kritikpunkt. Die Übernahme der ComCave GmbH erfolge mit einem endfälligen Darlehen (Laufzeit 9 Monate) über ca. 174 Million. Aufgrund der aktuell schlechten Lage kann es hier zu Engpässen kommen.
Es handelt sich um eine Brückenfinanzierung. Hoffentlich geht das gut!

Nettoverschuldung: 174 (kurzfristige Verbindlichkeiten) + 6 (langfristige Verbindlichkeiten) – 20,46 (Kassenbestand) = 159,54

Nettoverschuldung/EBIT = 159,54/39 = 4,1 Jahre

Ist soweit noch im Rahmen, aber hier können sie nicht unbedingt glänzen.

Profitabilität: Wie bereits erwähnt ist die Eigenkapitalrendite bei knapp 50%. Die Gesamtkapitalrendite liegt bei „nur“ noch 11,84%. Diese hat sich jedoch fast gedrittelt zum Vorjahr. Das liegt aufgrund der hohen ComCave Akquisition. Sieht man sich die Bilanz der ComCave GmbH an stellt man zuerst fest, das diese knapp zu Bilanzsumme akquiriert werden konnte. Der ComCave Jahresüberschuss konnte um 53% gesteigert werden und liegt bei knapp 5 Mio€.
Die EBIT Marge liegt bei soliden 16,42%.

Graham's Value Kriterien bei der Amadeus FiRe Aktie

Umsatz: 233,12 Mio Euro 
KGV: 17,32 (EPS: 4,62) 
KBV: 8,32
stabile Gewinne in den letzten 10 Jahren?
9,84 12,07 14,72 13,38 14,85 17,68 18,34 19,14 20,78 24,47 24,32

Vermögen/Schulden-Balance gesunken? Deutlich gestiegen!

Vermögen doppelt so groß wie Wert der Schulden? Nein

Einschätzung Gewinn/Umsatzentwicklung: 6% im Durchschnitt der letzten 5 Jahre mit Margin of Safety

DCF – Fairer Wert je Aktie (Annahme: 6% Wachstum, Langfristig 4%): Kaufkurs mit Margin of Safety bei 63,73. 

Fazit: Bei akt. Kurs von 80 werde ich mir keine Aktien in das Depot kaufen. 

Deine Meinung würde mich sehr interessieren! Was hältst du von der Amadeus FiRe Aktie? 

Wie du strukturiert unterbewertete Aktien findest
In nächster Zeit werde ich eine Checkliste für die Aktienanalyse an meine Newsletter-Abonnenten versenden. Wenn du diese (und weitere Aktienanalysen) nicht verpassen möchtest, empfehle ich dir dich einzutragen. Keine Sorge kein Spam - das nervt mich nämlich selber!

Haftungsausschluss: Der Handel mit Futures, CFDs, Optionsscheinen, Optionen, Aktien und weiteren ähnlichen Papieren ist hochriskant! Es sollten damit nur Personen handeln, die einen Totalverlust ihres Kapitals problemlos verkraften können. Zudem sind alle Meinungen auf diesem Blog und im Newsletter keine Handels-, Kauf- oder Verkaufsempfehlungen. Sie stellen nur die persönlichen Meinungen des Webseitenbetreiber dar. Diese Seite ist nur zur Unterhaltung und zum pädagogischem Gebrauch gedacht! Alle Quellen, welche zur Meinungsbildung genutzt werden, hat der Webseitenbetreiber als vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.